Heinsberg: Kabeldiebe legen Verkehr auf Bundesstraße lahm

Heinsberg : Kabeldiebe legen Verkehr auf Bundesstraße lahm

Zwischen der Auffahrt in Heinsberg und der Geilenkirchener Straße ist die Bundesstraße 221 in der Nacht zum Montag zwischen 3.20 Uhr und 8 Uhr komplett gesperrt werden.

Stromleitungen der Hochspannungsmasten hatten sich abgesenkt und hingen nur noch etwa 4 Meter über der Fahrbahn. Um zu verhindern, dass größere Fahrzeuge die Leitungen berührten, wurde der Berufsverkehr durch die Heinsberger Innenstadt umgeleitet.

Bei den weiteren Ermittlungen stellte sich heraus, dass unbekannte Täter etwa 500 Meter Stromkabel der Überlandleitungen gestohlen hatten. Da die Kabel zur Zeit erneuert werden, führten die Leitungen keinen Strom mehr. Im Bereich der höherliegenden Feldgemarkungen waren die Kabel bereits durchtrennt und abgesenkt. Deshalb konnten sie von den Tätern erreicht werden.