Waldfeucht-Braunsrath: Jungmusiker auf den obersten Rängen

Waldfeucht-Braunsrath : Jungmusiker auf den obersten Rängen

Neun junge Musikerinnen und Musiker des Musikcorps Braunsrath waren erfolgreiche Teilnehmer am Solistenwettbewerb im niederländischen Nieuwstadt.

Dieser Solistenwettbewerb ermöglicht es speziell jungen Nachwuchsmusikern, erste Wettbewerbserfahrungen zu sammeln. Das großartige Ergebnis war für die Braunsrather ist zugleich eine Bestätigung ihrer erfolgreichen Jugendausbildung. Insgesamt erreichten die jungen Solisten acht erste Ränge und einen zweiten Rang.

Zu den erfolgreichen Jungmusikern aus Braunsrath gehören: Laura Stephan (Klarinette), 1. Rang, Matthias Viethen (Klarinette), 1. Rang, Andreas Dohr (Klarinette), 1. Rang, Isabell Küppers (Klarinette), 1. Rang, Lena Pastwa (Klarinette), 1. Rang mit Auszeichnung (Pokal), Max Wolters (Bartion), 2. Rang, Lukas Frenken (Bariton), 1. Rang mit Auszeichnung (Pokal), Jan Schroeder (Bariton), 1. Rang mit Auszeichnung (Pokal), Hanna Sonnenschein (Alt-Saxophon), 1. Rang.

Begleitet von einem Pianisten stellten sich die Kinder und Jugendlichen den beiden erfahrenen Wertungsrichtern Leon Adams aus Ell und Fried Dobbelsteyn aus Mheer. Dabei wurden die Leistungen der Musiker so objektiv wie möglich bewertet.

Bei einem solchen Wettbewerb geht es allerdings nicht nur um eine möglichst hohe Punktzahl. Vielmehr steht die konzentrierte und genaue Erarbeitung eines Musikstückes im Mittelpunkt. Dies ist den jungen Musikern sehr gut gelungen. Ihr Können haben sie hervorragend unter Beweis gestellt.

Mehr von Aachener Zeitung