Kreis Heinsberg: Jugendprojekte vom schicken Grill bis zum Seifenkistenflitzer präsentiert

Kreis Heinsberg : Jugendprojekte vom schicken Grill bis zum Seifenkistenflitzer präsentiert

Die AWO Service gGmbH hatte zum Tag der offenen Tür in die ehemalige Waschkaue am Wasserturm in Übach-Palenberg eingeladen. Die Teilnehmer der Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen, welche die gemeinnützige GmbH im Auftrag der Agentur für Arbeit realisiert, hatten eine Präsentation der Arbeiten vorbereitet, die sie in sechs verschiedenen Gewerken in Vorbereitung auf einen Ausbildungsplatz erarbeitet hatten.

Ulrike Thiele als Einrichtungsleiterin stellte den Gästen die Projekte vor, die Jugendliche zusammen mit ihren Fachanleitern auf die Beine gestellt haben.

Ziel der Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen ist es, Jugendlichen, die noch keinen Ausbildungsplatz haben, beim Bewältigen ihrer Defizite ein wenig zu helfen. Die Jugendlichen erhalten eine fachliche Anleitung in den Gewerken Lager und Handel, Hotel- und Gaststättengewerbe, Malen und Lackieren, Wirtschaft und Verwaltung, Metall und Holz. Zudem steht ihnen Jürgen Pohl als Sozialpädagoge auch bei Problemen im persönlichen Umfeld zur Seite. Die Teilnehmer der Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen haben die Möglichkeit, Berufe kennenzulernen und für sich die richtige Entscheidung zu treffen.

Fabian Bonn ist einer der Jugendlichen, die ihren Beruf gefunden haben. Zusammen mit seinem Fachanleiter Marco Schäfer hat er das Material Metall für sich entdeckt und wird in Kürze eine Ausbildungsstelle antreten. Sichtbares Zeichen der guten Zusammenarbeit zwischen Anleiter und angehendem Azubi ist ein schicker Grill, der beim Tag der offenen Tür präsentiert wurde. Das AWO-Logo schmückt die Front des Grills. Nachdem das gelungene Werkstück beim Tag der offenen Tür gebührend gewürdigt worden war, stand einer Inbetriebnahme mit Koteletts und Würstchen nichts mehr im Wege.

Die Holzabteilung stellte an ihrem Stand einen stromlinienförmigen Flitzer vor. Das in 150 Stunden ganz aus Holz gebaute Fahrzeug wird auch noch ein Fahrgestell bekommen und dann als Seifenkiste über die Piste rollen. Schreiner Michael Schmitz hatte mit seinen Jungs Pappel-Sperrholz und Multiplexplatten in eine aerodynamische Form gebracht.

Neben den übrigen Abteilungen stellten auch die Imker ihre Produkte vor. Am hauseigenen Bienenstock hatten die Jugendlichen neben der Ausbildung sich mit den Bienen und deren Produkten befasst.

(defi)