Erkelenz: Jede einzelne Steuerkarte hilft der Stadt

Erkelenz : Jede einzelne Steuerkarte hilft der Stadt

Nicht nur Steuerpflichtige haben zum Jahresbeginn ein Interesse daran, ihre Lohnsteuererklärung möglichst schnell abzugeben, auch die Stadt Erkelenz bittet darum, dass alle Karten aus 2002 zurückgegeben werden.

Anhand der Lohnsteuerkarten wird der Anteil der Stadt an der Lohn- und Einkommenssteuer berechnet.

Bürgermeister Erwin Mathissen bittet daher, jede Lohnsteuerkarte mit Lohnsteuerbetrag an das Finanzamt zurückzugeben. „Jede fehlende Lohnsteuerkarte wirkt sich zum Nachteil der Einwohner aus”, unterstreicht er.

Zudem sind die Karten wichtig, um den Anteil des Bundeslandes an der Steuer zu ermitteln, sodass jeder Bürger ein doppeltes Interesse an der Rückgabe seiner Steuerkarte haben sollte.