Selfkant-Tüddern: Instrumentalverein Tüddern zeigt, was er kann

Selfkant-Tüddern : Instrumentalverein Tüddern zeigt, was er kann

Der Instrumentalverein Tüddern verabschiedete sich in der Westzipfelhalle mit einer öffentlichen Probe in die Sommerpause. Wobei kein Vorspielen einzelner Kinder oder Gruppen zu hören war, vielmehr steckte eine andere Idee hinter dieser öffentlichen Probe.

Die Besucher konnten sich bei Kaffee und Kuchen einen Einblick verschaffen, wie eine Musikprobe mit dem Orchester abläuft. Am Nachmittag zeigte der Verein unter der Leitung von Marc Bongers exemplarisch einen Probenabend und wie Musikstücke ausgearbeitet werden.

Dabei durften sich die Zuhörer außerdem auf eine kleine musikalische Vorschau auf das kommende Frühjahrskonzert freuen, denn bereits jetzt arbeiten die Tüdderner am Programm, das sie im April 2019 bühnenreif präsentieren möchten. Den Startschuss für die öffentliche Probe gab die Blockflötengruppe unter der Leitung von Jens Laurien, seit Wochen hatten die Jüngsten ihren ersten Auftritt entgegengefiebert.

(agsb)
Mehr von Aachener Zeitung