Kreis Düren: Indeland-Triathlon feiert Zehnjähriges

Kreis Düren : Indeland-Triathlon feiert Zehnjähriges

Im kommenden Jahr starten die Triathleten bereits zum 10. Mal beim Indeland Triathlon. Schon jetzt empfiehlt das Organisationsteam, sich zum sportlichen Dreikampf für 2017 anzumelden und bis Ende des Jahres Frühbucherrabatt sichern.

Am 25. Juni 2017 feiert der Indeland-Triathlon einen runden Geburtstag. Bereits zum 10. Mal werden die rund 1500 Triathleten am Blausteinsee in Eschweiler ihren sportlichen Dreikampf starten. Nach dem Schwimmen geht es auf das Fahrrad und auf die große Runde durchs Indeland — ein Stück Strecke verläuft dabei auch über das Tagebau-Gelände, welches an diesem Tag exklusiv und nur für die Radfahrer geöffnet wird.

Die Laufstrecke führt die Sportler dann durch Aldenhoven zum Ziel im Römerpark, wo sie ausgiebig vom Publikum für ihre Leistung gefeiert werden. Dürens Landrat Wolfgang Spelthahn, Schirmherr der Veranstaltung, freut sich bereits auf die Jubiläumsauflage: „Der Indeland-Triathlon ist eine Erfolgsgeschichte. Jahr für Jahr finden mehr Sportlerinnen und Sportler ins Indeland, und wer einmal dabei war, kommt gerne wieder. Der Indeland-Triathlon ist beste Werbung für unsere schöne Region“, so Spelthahn.

Auch zum Zehnjährigen können wieder Sportler aller Leistungsklassen dabei sein. Hobby-Sportler starten neben ambitionierten Athleten, es werden wieder eine Volksdistanz (500 Meter Schwimmen/20 Kilometer Radfahren/5 Kilometer Laufen), Kurzdistanz (1,5 km Schwimmen/48 km Radfahren/10 km Laufen) und für die Topathleten eine Mitteldistanz (1,9 km Schwimmen/88 km Radfahren/20 km Laufen) angeboten. Alle Disziplinen können auch als Staffel absolviert werden.

Die Anmeldung für die Jubiläumsauflage ist ab sofort unter www.indeland-triathlon.de möglich. Die Preise konnten im Vergleich zum Vorjahr gehalten werden, und wer sich noch bis Jahresende zu einer Teilnahme entschließt, ist sicher bei der 10. Auflage des Sportevents dabei und kann auch noch vom Frühbucher-Rabatt profitieren.

Für die ambitionierten Sportler lohnt sich zudem ein Blick auf die Prämien, die an die Sieger ausgeschüttet werden. Die Siegerin und der Sieger erhalten 1800 Euro, der Zweite 1200 Euro und der Dritte 600 Euro.

Das Indeland kann sich also wieder auf spannende Duelle mit Top-Athleten freuen. Auch auf der Kurzdistanz gibt es Geldprämien für die Plätze eins bis drei. (Sieger: 300 Euro, Zweiter: 200 Euro, Dritter: 100 Euro). In den vergangenen Jahren war unter anderem die Niederländerin Yvonne van Vlerken, mehrfache Ironman-Siegerin und ehemalige Weltrekordlerin über die Langdistanz, im Indeland am Start. Im Jahr zuvor konnten sich die Teilnehmer mit Thomas Hellriegel messen. Der mehrfache Ironman-Sieger war unter anderem der erste Deutsche, der den traditionsreichen Ironman auf Hawaii gewinnen konnte.

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.indeland-triathlon.de.