Kreis Düren: Indeland-Triathlon am Sonntag: Schwimmen, radeln, laufen

Kreis Düren : Indeland-Triathlon am Sonntag: Schwimmen, radeln, laufen

Rund 1500 Spitzensportler und Hobby-Athleten werden am Sonntag, 20. Juni, beim 3. Indeland-Triathlon und 9. RWE Power-Lauf an den Start gehen. Der Sporttag wird aber nicht nur ein Erlebnis für die aktiven Sportler sein. Auch den Zuschauern wird Einiges geboten.

Ab 9 Uhr, wenn beim RWE Power-Lauf der erste Startschuss für den Zehn-Kilometer-Lauf fällt, wird es am Kraftwerk Weisweiler spannend. Hier starten nicht nur die Läufer des Zehn-Kilometer-Lauf und des Halbmarathon, hier laufen sie auch ins Ziel. Außerdem befindet sich das Kraftwerk an der Radstrecke des Indeland-Triathlon. Ab 13 Uhr werden die Kinderläufe gestartet. Nachmeldungen sind morgen noch möglich.

Die Zuschauer, die es zum Triathlon zieht, sind ab 11 Uhr an der Seebühne am Blausteinsee richtig, wenn dort der erste Startschuss fällt. Das Ziel der Triathleten liegt auch wieder im Römerpark in Aldenhoven. Hier sind ausreichend Parkmöglichkeiten eingeplant, die ausgeschildert sind und aus Richtung Eschweiler-Hehlrath/Alsdorf den ganzen Tag über angefahren werden können.

Um vom Start in den Zielbereich oder umgekehrt zu gelangen, steht ein Shuttlebus bereit, der zwar vorrangig für die Teilnehmer eingerichtet wird, aber auch von den Zuschauern genutzt werden darf und rund alle 15 Minuten nach einem festen Fahrplan verkehren wird. Zwischen 8.45 Uhr und 17.30 Uhr (letzte Abfahrt ab Aldenhoven zum Blausteinsee) pendelt der Bus zwischen Aldenhoven und dem Parkplatz Blausteinsee. Fahrräder werden im Shuttle-Bus nicht transportiert.

Der Indeland-Triathlon findet zum dritten Mal statt. Angeboten werden drei verschiedene Wettkampf-Distanzen. Bei der Volksdistanz sind 500 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren und fünf Kilometer Laufen zu absolvieren, bei der Kurzdistanz 1,5 Kilometer Schwimmen, 40 Kilometer Radfahren und zehn Kilometer Laufen. Bei der Mitteldistanz stehen 1,9 Kilometer Schwimmen, 77 Kilometer Radfahren und 20 Kilometer Laufen auf dem Programm. Bei den Staffelwettbewerben teilen sich drei Athleten die drei Disziplinen.