Wegberg: In Wegberg sind jetzt alle Ausschüsse besetzt

Wegberg : In Wegberg sind jetzt alle Ausschüsse besetzt

Auf der letzten Ratssitzung sind auch die freiwilligen und die Pflichtausschüsse neu besetzt worden. Aufgabe der Ausschüsse ist es, dem Rat in ihren Fachbereichen zuzuarbeiten und Themen vorzubereiten, die im Rat beschlossen werden.

Die Ausschüsse haben empfehlende Aufgabe gegenüber dem Rat. Der Vorsitz der Ausschüsse wird proportional vom Wahlergebnis der Parteien abgeleitet und besetzt. Einige Ausschüsse sind Chefsache.

So werden der Haupt- und der Finanzausschuss von Bürgermeister Reinhold Pillich geleitet. Dem Rechnungsprüfungsausschuss wird Joachim Uckermark von der SPD vorstehen, der Wahlprüfungsausschuss geht an Theo-Markus Groß von den Grünen. Der Ausschuss für Stadtentwicklung und Wirtschaftsförderung (StaWi) wird zukünftig von Gabriele Braun (CDU) geleitet.

Der Fraktionsvorsitzende der CDU, Georg Gellissen wird zukünftig den Ausschuss für Städtebau, Umwelt und Verkehr (STUV) leiten. Der BIKKS (Ausschuss für Bildung, Kultur, Soziales und Sport) wird zukünftig von der Sozialdemokratin Karin Bonitz geleitet. Sven Müller-Holtkamp von der FDP wird mit rotem Schreibgerät zukünftig den Personalausschuss leiten.

Der Grundstücksausschuss, den der stellvertretende Bürgermeister Helmut Joerissen leiten wird, wird auf Antrag der CDU zukünftig aus fünf anstelle der bisher drei Mitgliedern bestehen. Der Umlegungsausschuss wird nicht neu gebildet, kann aber durch einfachen Beschluss wieder ins Leben gerufen werden.