Wegberg: In Wegberg ein weiterer Schritt nach Berlin

Wegberg : In Wegberg ein weiterer Schritt nach Berlin

Die Fußball-Mädchenmannschaft des Maximilian-Kolbe-Gymnasiums Wegberg gewann auf der heimischen Sportanlage an der Ophover Mühle das Bezirksfinale in der Wettkampfklasse II und machte damit einen weiteren Schritt nach Berlin.

Dort findet das Bundesfinale von Jugend trainiert für Olympia statt, an dem die Kolbe-Schülerinnen bereits einmal teilgenommen haben.

Betreut und trainiert von Markus Wahle wies die Mannschaft die drei Konkurrentinnen deutlich in die Schranken.

Nach dem 10:2 gegen die Realschule Wipperfürth, dem 7:0 gegen das H. von Bingen-Gymnasium Köln und dem 10:1 gegen die Friedrich Ebert Realschule Hürth wurden die Fußballerinnen aus Wegberg souverän Bezirksmeister und qualifizierten sich für das Landesfinale.