Heinsberg-Kirchhoven: In Kirchhoven haben Damen das Sagen

Heinsberg-Kirchhoven : In Kirchhoven haben Damen das Sagen

Mit Karneval von Frauen für Frauen hat die Katholische Frauengemeinschaft Kirchhoven ihre Mitglieder und Gäste im Festzelt am Freibad begeistert.

Und sie konnten Sitzungspräsidentin Mariette Wennmacher nur zustimmen: „Frauen sind etwas Wunderbares.” Souverän und mit Witz, flankiert vom Damenelferrat führte sie nach eigenem Bekunden zum letzten Mal durch das Programm.

Unter dem Motto „Lass Tulpen sprechen” wurden auf dem Weg zur Närrinenbühne Tulpen, Kamelle und kleine Präsente unter die närrischen Frauen verteilt. Dass sie heute das Sagen haben, unterstrich auch Prinzessin Waltraud, die das Mikrofon ergriff, um ihre „acht” Männer im Hofstaat vorzustellen.

Unter der Regie von „Vader Abraham” eroberte danach die gesamte Karnevalsgruppe der Kirchhovener Frauengemeinschaft in der Kostümierung der Schlümpfe die Bühne.

Der Karneval eint bei der Kirchhovener Frauengemeinschaft Jung und Alt. Ohne die „Alte Garde” die sich von der Trommel rufen ließ und dazu mit Käthe Deckers einen Tanz einstudiert hatte, wäre die Sitzung nur halb so schön gewesen.