Selfkant-Havert: In Havert steigt wieder die Oldie-Party

Selfkant-Havert : In Havert steigt wieder die Oldie-Party

Die mittlerweile 20. Oldie-Party ist am Samstag, 25. März, in Havert angesagt. „Oldies but Goldies“ heißt es zu Gunsten des „Kinderhilfe-Vereins für krebs- und schwerstkranke Kinder im Selfkantland“.

Der Verein ist Teil der Interessengemeinschaft Oldie-Fete aus Havert-Stein. Um 20 Uhr geht es los, dann hat das lange Warten ein Ende. Zur Jubiläumsveranstaltung im Festzelt am Schützenheim präsentiert die IG neben Kult-DJ Günther Bleifeld aus dem einstigen Rustica in Selfkant-Heilder auch Livemusik. Auf dem Country-Western-Festival im vergangenen Jahr in Tüddern zugunsten der Kinderhilfe Selfkant begeisterte die Band „Yendis“ mit ihren Songs aus der guten alten Zeit — die Band spielte sich in die Herzen aller.

Yendis spielt nun im Wechsel mit DJ Günther Bleifeld, der wieder seine große Plattensammlung dabei hat und zahlreiche Musikwünsche erfüllen wird. Die Oldie-Party hat mittlerweile Kultstatus bei Alt und Jung und dürfte auch diesmal wieder die Massen anlocken.

Das Oldie-Team ist dabei sehr stolz auf die bisher getätigten Spenden, deren Höhe sich auf mehr als 152.000 Euro beläuft und die in den 20 Jahren an die Kinderkrebshilfe Selfkant übergeben wurden.

Anlässlich des 20. Jubiläums findet am Sonntag, 26. März, ab 14.30 Uhr im Festzelt ein Tanzkaffee mit der Gruppe „Atlantik“ statt. Die Band spielte bereits beim zehnjährigen Jubiläum auf.

Die Schirmherrschaft hat Bürgermeister Herbert Corsten übernommen.

(agsb)