Kreis Düren: Im Oktober waren 9797 Menschen im Kreis Düren ohne Arbeit

Kreis Düren : Im Oktober waren 9797 Menschen im Kreis Düren ohne Arbeit

Im Monat Oktober 2017 hat sich die Arbeitslosigkeit im Bereich der Arbeitslosenversicherung auf 2699 Personen verringert. Gegenüber dem Vormonat waren damit 103 Personen (-3,7 Prozent) weniger arbeitslos.

Im Vergleich zum Vorjahresmonat ging die Arbeitslosigkeit in diesem Bereich leicht um neun Personen (-0,3 Prozent) zurück. In der Grundsicherung erhöhte sich die Zahl der von Arbeitslosigkeit Betroffenen im Kreis Düren gegenüber dem Vormonat.

Die Zahl der in der Grundsicherung betreuten Menschen stieg um 85 auf 7098 Personen (+1,2 Prozent). Verglichen mit dem Vorjahresmonat war ein geringfügiger Rückgang um vier Personen (-0,1 Prozent) zu verzeichnen.

Insgesamt waren im vergangenen Monat zwischen Jackerath und Hergarten-Düttling 9797 Personen arbeitslos. Im Vormonat waren es 9815. Der Rückgang um 18 Arbeitslose war so gering, dass die Quote weiterhin sieben Prozent beträgt.

Vor einem Jahr lag die Anzahl der Menschen ohne Arbeit ähnlich hoch: 9810. Zwischen 15 und 25 Jahren waren im vergangenen Monat 1195 Personen arbeitslos. Die Zahl der Arbeitslosen über 55 Jahren belief sich auf 1712 Männer und Frauen. Von den 9797 Menschen ohne Arbeit waren im Oktober 2468 Personen Ausländer.