Kirchhoven: Horster See: Stimmung bei „Open-Air-Nacht”

Kirchhoven : Horster See: Stimmung bei „Open-Air-Nacht”

Zum 36. Mal fand an den Pfingsttagen das beliebte Sommerfest am Horster See statt. Die „Open-Air-Nacht” mit zünftigen Disco-Rhythmen zum Auftakt lockte die jungen Leute in Scharen an.

Am Samstag war der Horster See schon am späten Nachmittag das Ziel zahlreicher Spaziergänger und Radfahrer, die hier eine Pause einlegten. Rock, Pop und Jazz waren die Musikrichtungen, die an diesem Abend dominierten.

Nachdem die letzten Sonnenstrahlen am Abendhimmel verschwunden waren und die Dunkelheit hereingebrochen war, sorgten die Feuerwerker mit der Präsentation des „See in Flammen” für ein Szenario, das auch in diesem Jahr wieder viel Freude bereitete.

Der Pfingstsonntag begann vom Wetter her noch viel versprechend. Frühschoppen und Friedfischangeln wurden noch vom Sonnenschein begleitet.

Leider zogen dann jedoch die ersten Gewitterwolken auf, so dass der Sonntagnachmittag überwiegend ins Wasser fiel. Abends, nachdem sich die Regenwolken verzogen hatten, gab es dann doch noch den versprochenen Glanzpunkt zum Abschluss, das große Feuerwerk.