Heinsberg: Hommage an die Tanzkunst im Museumscafé Samocca

Heinsberg : Hommage an die Tanzkunst im Museumscafé Samocca

Bis 22. Juli sind Arbeiten des Heinsberger Fotografen Hans-Josef Jansen im Museumscafé Samocca in Heinsberg zu sehen.

Unter dem Motto „Die Welt ist eine Bühne — Hommage an die Tanzkunst“ zeigen seine Schwarz-Weiß-Fotografien, die in den vergangenen Jahren an knapp 100 Schauplätzen entstanden sind, Ballett-Tänzerinnen in freier Natur, im Fußballstadion oder in der U-Bahn.

Neben dem Kreisgebiet zählten etliche andere Orte des Rheinlandes und des Ruhrgebietes sowie im niederländischen und belgischen Limburg, aber unter anderem auch Hamburg zu den Aufnahmeorten. Das Café Samocca in Heinsberg an der Hochstraße 19 ist geöffnet von dienstags bis sonntags jeweils von 9 bis 18 Uhr.