Langerwehe: Hoher Sachschaden durch Balkonbrand

Langerwehe : Hoher Sachschaden durch Balkonbrand

Viel Aufregung gab es für die Anwohner der Alten Kirchstraße in der Nacht zum Montag. Auf dem Balkon eines Reihenhauses war ein Brand entstanden. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr, rückten die Bewohner den Flammen mit dem Gartenschlauch zu Leibe.

Gegen 00:20 Uhr war eine Frau aus Langerwehe von Geräuschen geweckt worden. Sie entdeckte, dass es auf dem Balkon der Nachbarn brannte. Daraufhin wurde die Feuerwehr informiert und die Bewohner geweckt, die noch nichts von dem Feuer bemerkt hatten. Trotz der eigenen Löschversuche der Anwohner gab es auch für die Feuerwehr noch Arbeit, denn gefährliche Glutnester befanden sich in der Fassadendämmung, die deswegen teilweise aufgeschlagen werden musste.

Verletzt wurde niemand. Allerdings verursachte der Brand Sachschaden in Höhe von voraussichtlich mehreren tausend Euro an dem Balkon und der Fassade. Die Brandursache ist derzeit noch nicht geklärt.

(red/pol)