Hinz contra Kunz

Hinz contra Kunz

Erkelenz/ Kreis Heinsberg (an-o) - Tausende Zuschauer sahen vergangenen Sonntag das "Kanzler-Duell" im Fernsehen. "Nachrichten"-Mitarbeiter Hans Latour stellt in seiner Glosse mit einem Augenzwinkern dar, wohin diese öffentliche Form des Zweikampfes führen kann:

Eigentlich hat das TV-Ereignis vom letzten Sonntag, das auch im Kreis Heinsberg große Beachtung gefunden hat, die Bezeichnung Duell nicht verdient. Wir kennen ja aus der Literatur oder vom Film diese Art des Zweikampfes (wörtl. Krieg zu zweit), bei dem normalerweise einer tot auf dem Kampfplatz zurückbleibt.

Von solch mörderischem Ausgang kann natürlich keine Rede sein. Eine der Überraschungen bei dem durch äußerst starre Regeln eingeschränkten Polit-Streit war, dass Politiker lernfähig sind. Was wir objektiv aus dieser Fehde lernen können und auf die Zukunft bezogen ist, dass demnächst auch bei uns, wenn das lokale Fernsehen seinen Einzug gehalten hat, solche Veranstaltungen stattfinden.

Balladen helfen

Dann werden sich vielleicht Leo und Christoph, Karl und Franz-Josef, Bernd und Willi, Hedwig und Harald, Hinz und Kunz, Krethi und Plethi vor laufenden Kameras auseinandersetzen. Vorher ist allerdings noch einiges an vorbereitenden Übungen nötig: Wie ist das mit dem Aussehen? Wer muss noch den einen oder anderen Sprachkurs nehmen? Muss das Auswendiglernen noch geübt werden? (Eine gute Hilfe wären da die Balladen aus der Schulzeit. zum Beispiel Goethes "Hexenmeister", Bürgers "Lied vom braven Mann", Fontanes "John Maynard", Droste-Hülshoffs "Moorballade" oder Schillers "Kraniche"; natürlich auch dessen "Lied von der Glocke", selbst wenn es im strengen Sinn keine Ballade ist.)

Ring frei für Beschimpfungen

Und was bei uns unbedingt anders sein sollte als im fernen Berlin: Fünf Minuten lang müssten sich die Kandidaten beschimpfen dürfen. Da könnten sie ihre Heimatverbundenheit beweisen etwa durch "Sie (Wassen-berger) Schietschörjer", "Sie (Baaler) Eierkopp", "Sie (Lövenicher) Hoppesack", "Sie (Kückhovener) Jaapstock", "Sie (Gangelter) Muhrepenn", und so weiter.