Kreis Heinsberg: Heimische Bäckermeister versprechen Spitzenqualität

Kreis Heinsberg : Heimische Bäckermeister versprechen Spitzenqualität

„Die handwerklich gefertigten Brötchen und Brote halten, was man sich davon verspricht: Spitzenqualität vom heimischen Bäckermeister.”

Dieses Fazit zog die Bäcker-Innung Heinsberg nach der öffentlichen Brot- und Brötchenprüfung. Wie aktuell berichtet, waren Anfang November in der Erkelenzer Hauptstelle der Kreissparkasse Heinsberg von insgesamt 15 selbstständigen Bäckermeistern aus der Region 46 Brot- und 36 Brötchensorten dem neutralen Qualitätsprüfer Maik Wegner vom Institut für die Qualitätssicherung von Backwaren (Weinheim) vorgelegt worden.

Das Ergebnis war überragend: 91 Prozent aller eingereichten Brote und 89 Prozent aller eingereichten Brötchen wurden prämiert. Zwölf Brote und elf Brötchen erhielten das Prädikat „Sehr gut”, 30 Brote und 21 Brötchen das Prädikat „gut”.

Bei der Herbst-Innungsversammlung der Bäcker-Innung Heinsberg überreichte nun Obermeister Edwin Mönius den ausgezeichneten Bäckermeistern aus dem Kreis Heinsberg die Qualitätszertifikate in Gold (Prädikat: Sehr gut) und Silber (Prädikat: Gut) und zeigte sich stolz auf das hervorragende Ergebnis.

Der Qualitätsprüfer beurteilte bei der Prüfung Geschmack, Geruch, Form, Oberflächen- und Krusteneigenschaften, Lockerung, Krumenbild sowie Struktur und Elastizität der Backwaren. Er wusste dabei nie, wessen Backware er gerade begutachtete. Lediglich eine frei vergebene Prüfnummer sowie die Zutaten waren bekannt. „Die freiwillige Beteiligung und die erreichten Ergebnisse belegen das Qualitätsbewusstsein der teilnehmenden Betriebe”, freute sich Qualitätsprüfer und Bäckermeister Maik Wegner.

Die ausgezeichneten Betriebe mit sehr guten und guten Noten:

Willibert Bomanns, Gangelt-Breberen: Sehr gut: Kastenweißbrot, Käsebrötchen. Gut: Holzluckenbrot, Vollwertbrot, Vollkornbrot mit Sonnenblumenkernen, Graubrot, Omega-3-Brot, Süße Brötchen, Schinkenbrötchen.

Michael Böven, Geilenkirchen: Sehr gut: Sonnenblumenbrot, Winzerbrötchen, Käsebrötchen. Gut: Französisches Bauernbrot.

Dick GmbH, Heinsberg: Sehr gut: Eifeler Brot, Krustenbrot, Krustis.

Gillrath GmbH, Erkelenz: Sehr gut: Mühlenbrot. Gut: Bergisches Landbrot, Vollkornbrot geschnitten, Schnittbrötchen, Kornknacker, Krustis.

Maria Grzeszick, Erkelenz: Sehr gut: Bierstangen. Gut: Mehrkornbrot mit Käsekruste, Dinkel-Vollkornbrot, Runde Brötchen.

Reinhard Justen, Hückelhoven-Baal: Sehr gut: Krustenbrot, Rheinisches Schwarzbrot mit Sonnenblumenkernen und Ciabattabrötchen. Gut: Graubrot, Buttermilchbrot, Süßer Stuten, Rheinisches Schwarzbrot, Heidebrot, Schnittbrötchen.

Raimund Königs, Erkelenz: Gut: Zopfweißbrot, Schnittbrötchen, Rosinenbrötchen, Roggenbrötchen.

Joachim Krüchten, Gangelt-Breberen: Sehr gut: Schwarzbrot. Gut: Sonnenblumenschwarzbrot, Erntebrot, Schnittbrötchen.

Karl-Josef und Christian Lütterforst, Erkelenz: Sehr gut: Brötchen, Mehrkornbrötchen. Gut: Hausbrot.

Josef Meiers GmbH, Gangelt-Birgden: Sehr gut: Schnittbrötchen. Gut: Vollkornbrot, Graubrot, Meierleins.

Ralf Mertens, Übach-Palenberg: Gut: Oberländer, Krustenbrot, Roggenmischbrot, Süße Brötchen, Brötchen.

Edwin Mönius, Wassenberg: Sehr gut: Graubrot, Rheinisches Schwarzbrot, Schnittbrötchen. Gut: Süßer Stuten, Dinkel-Vollkornbrot, Runde Brötchen, Sonnenweckchen.

Jürgen Stassen, Selfkant-Süsterseel: Sehr gut: Rheinisches Schwarzbrot, Weißbrot, Schnittbrötchen. Gut: Italienisches Landbrot (Holzofen), Dinkelbrötchen.

Josef Vos, Erkelenz: Gut: Malzbrot, Rheinisches Röggelchen.

Hans Wolters, Waldfeucht: Gut: XL-Kornbrot, Süßes Weißbrot, Wikingerbrötchen, Dinkelbrötchen, Kartoffelbrötchen.