Kreis Heinsberg: Hastenraths Will trifft Bastian Pastewka

Kreis Heinsberg : Hastenraths Will trifft Bastian Pastewka

Es gibt Neues aus dem Hause Hastenrath: Am Donnerstag, 6. Oktober, feiert in der Hückelhovener Aula eine neue, unregelmäßige Veranstaltungsreihe mit dem Titel „Hastenraths Will trifft …“ Premiere. In diesen Shows will der charismatische Landwirt künftig Prominente begrüßen und ihnen auf den Zahn fühlen. Gast in der Auftaktshow ist der TV-Star Bastian Pastewka.

Die Show selbst wird angekündigt als eine Mischung aus Live-Talk, Spiel und Interaktion mit dem Publikum. Im Mittelpunkt stehen der Gast, dessen Leben und Karriere. Hastenraths Will will gemütlich drauflos plaudern und seinem Gegenüber viele Dinge entlocken, die man vorher gar nicht wusste. Da kann es natürlich nicht schaden, dass Will und Bastian alte Freunde sind. Schon Mitte der 90er Jahre standen sie gemeinsam auf der Bühne. Und der Kontakt ist nie abgebrochen.

Deshalb ist es auch nicht verwunderlich, dass Bastian Pastewka spontan zusagte, als Will ihn bat, der Premierengast bei „Hastenraths Will trifft …“ zu sein. „Mein absoluter Wunschkandidat“, so Will, „vor allem, weil der nicht nur lustig, sondern auch ein großes Improvisationstalent ist. Denn das ist wichtig bei meine Gäste. Die können sich nämlich nie sicher sein vor Überraschungen.“ So soll es auch einen Überraschungsgast geben. Eine kleine Band wird die Show musikalisch begleiten. Also fast alles wie bei einer Late-Night-Show — nur nicht so spät!

Macharski Produzent der Show

Christian Macharski ist nicht nur der Mann hinter der Kunstfigur Hastenraths Will, sondern auch der Produzent der Show. Erfahrung hat der Kabarettist mit solchen Formaten reichlich gesammelt in den letzten Jahren. Zum einen verantwortete er gemeinsam mit seinem ehemaligen Rurtal-Trio-Kollegen Marc Breuer über zehn Jahre lang die legendäre ­„Nabend-zusammen-Show“.

Zum anderen stammte auch die Show „Pape kriegt Besuch“, die von 2009 bis 2011 in der Erkelenzer Stadthalle lief, komplett aus seiner Feder. Da war er Autor, Produzent und derjenige, der die hochkarätigen Gäste engagierte. Nun gießt Macharski die Erfahrung aus dieser Zeit in ein neues Showformat. Stargäste sollen nicht nur Comedians, sondern vor allem auch Prominente aus ganz anderen Bereichen des öffentlichen Lebens sein.