Kreis Heinsberg: Harfenklänge in der Wegberger Mühle

Kreis Heinsberg : Harfenklänge in der Wegberger Mühle

Zu einem Konzert mit Harfenmusik lädt die Kreismusikschule Heinsberg für Sonntag, 13. November, 17 Uhr, in die Wegberger Mühle am Rathausplatz in Wegberg ein.

Giedr Šiaulyt, die seit gut einem Jahr an der Kreismusikschule Harfenunterricht erteilt, spielt im Konzert Werke von Claude Debussy, Peter Tschaikowsky und Alphonse Hasselmans sowie keltische Lieder.

Die junge Litauerin studierte zunächst in ihrer Heimat, bevor sie zum Bachelor-Studium an die Universität für Musik und darstellende Kunst in Graz, Österreich, wechselte. Nach einem Auslandssemester in Paris folgte das Masterstudium am Mozarteum in Salzburg bei Prof. Helga Storck, das Giedr Šiaulyt mit Auszeichnung abschloss. Bis 2015 war sie Solo-Harfenistin im Nationalen Sinfonieorchester des Polnischen Rundfunks.

Beim Konzert in der Wegberger Mühle spielt Giedr Šiaulyt sowohl auf der Konzertharfe als auch auf der keltischen Harfe. Einen Einblick in ihre pädagogische Ar­beit an der Musikschule geben kleine Beiträge ihrer Schülerinnen Linnéa Jakobs und Viola Pesch.

Zum weiteren Aufbau der Harfenklasse wird — anstelle eines Eintrittsgeldes — um einen Obolus zur Anschaffung von Schülerharfen gebeten, erklärte die Kreismusikschule.