Kreis Heinsberg: Handwerkspräsident zu Gast im Kreis

Kreis Heinsberg : Handwerkspräsident zu Gast im Kreis

Zum 22. Frühjahrstreffen des Heinsberger Handwerks erwartet die Kreishandwerkerschaft Heinsberg als Gast und Referenten den Präsidenten vom Zentralverband des Deutschen Handwerk (ZDH): Hans-Peter Wollseifer.

Er soll bei der Veranstaltung am Donnerstag, 4. Mai, um 19 Uhr in der Hauptstelle der Kreissparkasse Heinsberg in Erkelenz am Dr.-Eberle-Platz vor 250 geladenen Gästen zum Thema „Zukunft des Handwerks — Handwerk der Zukunft“ sprechen, kündigten Kreishandwerksmeister Edwin Mönius und Hauptgeschäftsführer Dr. Michael Vondenhoff an. „Mittelstand und Handwerk sind die tragenden Säulen der deutschen Volkswirtschaft“, heißt es in der Ankündigung dieser traditionellen Veranstaltung.

Doch insbesondere das Handwerk habe mit strukturellen Problemen zu kämpfen. Der Wettbewerbsdruck sei hoch. Und es werde immer schwieriger, Fachpersonal zu finden. Der oberste Repräsentant des deutschen Handwerks werde bei dem Treffen in Erkelenz darüber sprechen, wie das Handwerk sich in Zukunft aufstellen müsse, um erfolgreich zu bleiben.