Hückelhoven: Gymnasium größte Schule im Stadtgebiet

Hückelhoven : Gymnasium größte Schule im Stadtgebiet

Das Gymnasium Hückelhoven ist auch im Schuljahr 2003/04 die größte Schule im Stadtgebiet.

Sowohl bei den Neuzugängen in der fünften Klasse (178), als auch bei der Gesamtschülerzahl (1157) schießt die Einrichtung den Vogel ab.

Das geht aus der Statistik der Verwaltung hervor. Es folgt die Realschule: Sie verfügt derzeit über 781 Schüler, davon 130 in der Eingangsklasse.

In den fünften Klassen verzeichnen die Hauptschulen Hückelhoven und Ratheim beide genau 93 Zugänge.

Insgesamt besuchen die Ratheimer Schule 569 Schüler, die Hückelhovener Einrichtung 543 Schüler.

Bei den Grundschulen ist die GGS Hückelhoven die größte (Gesamtschülerzahl 369/Eingangsschüler 84), gefolgt von GGS Hilfarth (302/91), Grundschule Im Weidengrund Ratheim (281/73), Michael-Ende-Schule (219/55), Friedrich-Honigmann-Schule Schaufenberg (212/60), Johann-Holzapfel-Schule Doveren (208/53), Mühlenbachschule Baal 195/45), Katholische Grundschule Brachelen (155/32), Katholische Grundschule Kleingladbach (102/25).

Die Förderschule besuchen 183 Schüler. Zugänge zum neuen Schuljahr waren 13 Kinder in der Klasse 2/3 und 34 Schüler in der Klasse 5/6.