Selfkant-Tüddern: Grundschüler befragen den Bürgermeister

Selfkant-Tüddern : Grundschüler befragen den Bürgermeister

„Macht die Arbeit als Bürgermeister Freude? Wieviel Stunden arbeitest Du als Bürgermeister? Hast Du ein Haustier? Wieviel Kinder hast Du?” Ohne Punkt und Komma fragten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4b der Grundschule Selfkant II aus Schalbruch dem Ersten Bürger der Gemeinde Selfkant Löcher in den Bauch.

Das war Bürgernähe pur. Mit ihrer Klassenlehrerin Priska Michels waren die Mädchen und Jungen der Einladung ins Rathaus gefolgt, um aus berufenem Mund wissenswertes über ihre Heimat zu erfahren.

Nach einer Begrüßung durch Bürgermeister Herbert Corsten wurde den Jungbürgern die Gemeinde Selfkant vorgestellt. Insbesondere die geographische Lage der Gemeinde zu den Niederlanden sowie die geschichtliche Entwicklung nach dem Kriege mit der Abtrennung, Rückgliederung und Gründung der Gemeinde Selfkant wurde vom Bürgermeister erörtert.

Danach hatten die Kinder Gelegenheit, sich die praktische Arbeit der Bediensteten in den verschiedenen Ämtern der Verwaltung durch einen Rundgang innerhalb des Rathauses anzusehen.