Titz: Glück im Unglück: Motorradfahrer nur leicht verletzt

Titz : Glück im Unglück: Motorradfahrer nur leicht verletzt

Großes Glück hatte am Samstagmorgen um kurz vor acht Uhr ein 35-jähriger Motorradfahrer aus Titz.

Er fuhr auf der L12 aus Titz in Richtung Ameln und übersah aus Müdigkeit eine Verkehrsbake auf der Straße.

Nach Polizeiangaben flog der Motorradfahrer samt fahrbarem Untersatz über ein Blumenbeet und landete in einem Blumenbeet. Dabei wurde er nur leicht verletzt.

Nach ambluanter Behandlung im Krankenhaus in Jülich konnte er wieder nach Hause. Sein Motorrad allerdings wurde schwer beschädigt, die Polzei schätzt den Schaden auf über 5000 Euro. Der Führerschein des Unfallfahrers wurde beschlagnahmt und die Weiterfahrt untersagt.