Waldfeucht: Gleich drei Formationen erfreuen die Besucher

Waldfeucht : Gleich drei Formationen erfreuen die Besucher

Die Veranstaltungsreihe aus Anlass des 140-jährigen Bestehens des MGV Cäcilia Waldfeucht steuert mit dem Jubiläumskonzert, das am Samstag, 25. Oktober, um 20 Uhr im „Bürgertreff” Waldfeucht stattfindett, einen weiteren Höhepunkt an.

Schirmherr ist Bürgermeister Johannes van Helden.

Die Konzertbesucher erwartet ein musikalischer Leckerbissen. Als Gastvereine konnten der Männergesangverein „Oranje Schinveld” und das Mandolinenorchester Karken gewonnen werden. Auch der Jubiläumschor wird zum Gelingen des Abends beitragen.

„Oranje Schinveld” wurde 1898 aus Anlass der Inthronisierung und Krönung der damals 18-jährigen Wilhelmina, Königin der Niederlande, gegründet. Zur Zeit besteht der Chor aus 50 aktiven Sängern.

Sein Repertoire setzt sich zusammen aus weltlicher Musik von modern bis klassisch. Der religiöse Aspekt wird jedoch nicht vergessen. Seit sechs Jahren steht der Chor unter der Leitung von Dirigent Anton Kropivsek.

Nach Vorrunden in Leistungswettbewerben erreichte „Oranje” mit elf anderen Chören das Finale am 13. September und ging aus diesem Wettbewerb als Erster der Klasse A hervor. Auf Grund dieses Resultates kann man sich nun „Niederländischer Meister der Männerchöre” nennen.

Das Mandolinenorchester Karken wurde 1928 gegründet. Es hat heute 18 aktive Musiker und beherrscht ein umfangreiches Repertoire.

Mit dem ersten Vorsitzenden Andreas Hallen und der musikalischen Leiterin Renate Reich sehen die Musiker der Zukunft zuversichtlich entgegen.

Karten für das Jubiläumskonzert sind im Vorverkauf bei der Fleischerei Bischofs in Waldfeucht, Brabanter Straße, erhältlich.