Kreis Heinsberg: Gesundheit und Kinder: Ausgezeichnete Bücher

Kreis Heinsberg : Gesundheit und Kinder: Ausgezeichnete Bücher

Im Juni 2007 startete der zweite BKK-Kinderbuchwettbewerb. Gesucht wurden die besten Bücher für Kinder zwischen drei bis neun Jahre, um gesund zu werden oder gesund zu bleiben.

Viele der nominierten Kinderbücher sind eine Fundgrube für Ideen, wie das Thema Gesundheit im weiten Sinne mit Kindern aufgegriffen werden kann. Ob Zahngesundheit, Themen rund um Lebensmittel, Erfahrungen beim Arzt, Bedürfnisse der Haut oder auch mal zur Ruhe kommen und Langeweile genießen - all diese Themen sind in den Büchern kindgerecht dargestellt.

Von den nominierten Kinderbüchern wurden nun fünf Bücher ausgezeichnet. „Die prämierten Bücher beweisen: Gesundheitserziehung kann Spaß machen, sie funktioniert ohne den erhobenen pädagogischen Zeigefinger, wenn man auf Fantasie, Einfühlungsvermögen und Interesse für die Alltagsrealität setzt”, erklärte Hans-Peter Hilgers, Vorstand der in Heinsberg ansässigen BKK Euregio.

Damit die Empfehlung guter Kinderliteratur möglichst viele Kinder, Eltern und Erzieher erreicht, kann ein kostenloses Heft mit Leseproben bei der BKK unter Telefon 02452/153535 angefordert werden.

„In diesem Heft stellen wir die ausgezeichneten Kinderbücher vor. Wir möchten Eltern Anregungen geben, wie Gesundheitserziehung lebendig werden kann und das gemeinsame Lesen vielleicht zum abendlichen Gesundheitsritual wird”, beschrieb Hilgers die Zielsetzung der Initiative.