Selfkant-Höngen: Gesamtschule Gangelt-Selfkant: Mindestzahl der Schulneulinge erreicht

Selfkant-Höngen : Gesamtschule Gangelt-Selfkant: Mindestzahl der Schulneulinge erreicht

Der Gesamtschule Gangelt-Selfkant steht nichts mehr im Weg: Nach Abschluss des Anmeldeverfahrens nahm der kommissarische Schulleiter Reinhold Schlimm gemeinsam mit Robert Roßmüller 113 Anmeldungen entgegen.

Die in der Genehmigung der Bezirksregierung Köln geforderte Mindestzahl der Schulneulinge wurde erreicht. Über die Aufnahme der Schüler erhalten die Eltern in der kommenden Woche einen entsprechenden Bescheid. Damit startet zum Schuljahr 2012/2013 die fünfte Gesamtschule im Kreis Heinsberg.

Der Unterricht für die Kinder und Jugendlichen findet in den Klassen 5 bis 7 im Schulgebäude Höngen (Haus der Kinder), für die Klassen 8 bis 10 in der ehemaligen Realschule (Haus der Jugendlichen) und für die Klassen 11 bis 13 (Haus der jungen Erwachsenen) in der ehemaligen Hauptschule Gangelt statt. Die Gesamtschule arbeitet mit Kindern und Jugendlichen aller Leistungsstärken und hält Laufbahnentscheidungen möglichst lange offen. Sie umfasst in der Sekundarstufe I die Klassen 5 bis 10 und in der Sekundarstufe II die Klassen 11 bis 13.

Bereits in der Ratsitzung der Gemeinde Selfkant am Mittwoch, 29. Februar, wird über eine Erweiterung des Gebäudes in Höngen zum Bau einer Mensa entschieden.