Wegberg: Gegen die Stimmung hat der Regen keine Chance

Wegberg : Gegen die Stimmung hat der Regen keine Chance

Der Regen hörte einfach nicht auf: Die schönen Kostüme, mit denen sich die Wegberger Zugteilnehmer so viel Mühe gegeben hatten, lagen entweder klatschnass am Körper, wurden unter Plastikplanen versteckt oder mit Regenschirmen notdürftig geschützt. Aber die Stimmung war bombig, da konnten selbst die heftigsten Schauer nicht gegen an.

Die Wegberger ließen sich nicht verdrießen und zogen ab 14.11 Uhr pünktlich am Wagen des Elferrates von Flöck Op und dem Wegberger Prinzenpaar Mario I. und Ute I. vorbei und jubelten den ebenfalls gut eingepackten Tollitäten zu.

„Schade, dass es ausgerechnet heute regnen muss, wo unser Zug nur alle drei Jahre zieht”, meinte ein Zugteilnehmer etwas resignierend, um dann aber gleich wieder zu den Klängen der zahlreichen Musikgruppen zu schunkeln. Insgesamt 63 Nummern hatte die Zugleitung aufgelistet, zahlreiche Mottowagen und viele Fußgruppen machten aus vielen Stadtteilen und der Umgebung mit.

Und trotz der wenig freundlichen Witterung säumten auch viele Zuschauer den Zugweg von der Bahnhofstraße bis zum Endpunkt am großen Parkplatz des Forums.