Düsseldorf/Haaren: Gedenken an Ordensfrau Emilie Schneider aus Haaren ist lebendig

Düsseldorf/Haaren : Gedenken an Ordensfrau Emilie Schneider aus Haaren ist lebendig

Schon über viele Jahre ist es eine besondere Tradition, dass die Freunde und Verehrer der Haarener Ordensschwester Emilie Schneider eine Busfahrt zum Emilie-Schneider-Gedenktag nach Düsseldorf antreten.

Provinzialoberin Schwester Maria Beate freute sich, auch in diesem Jahr wieder zum Geden-ken an die in der Rheinmetropole segensreich wirkende Ordensfrau des 19. Jahrhunderts neben zahlreichen Düsseldorfern auch eine große Gruppe aus dem Geburtsort Haaren und dessen Umgebung begrüßen zu können.

Ihre besonderen Grüße richtete sie hierbei von der ursprünglichen Gastgeberin Schwester Oberin Gisela Maria aus, die sich zurzeit von einer Ope-ration im Haus Aspel bei Rees erholt. Neben Kaffee und Kuchen wurde den Gästen wieder ein informativer und interessanter Vortrag geboten.

Profunder Kenner

Nachdem der ursprünglich vorgesehene Referent Dr. Ulrich Brzosa leider krankheitsbedingt absagen musste, konnte mit Monsignore Dr. Thomas Vollmer ein würdiger Ersatz verpflichtet werden. Als Vizepostulator des Seligsprechungsprozesses ist er zumal ein profunder Kenner der Lebensgeschichte und Mystik Schwester Emilies.

Dr. Vollmer hatte für die bekannten Düsseldorfer Mittwochsgespräche im Maxhaus ohnehin ein Referat in Vorbereitung und war somit bestens gerüstet, den Gästen zum Thema „Emilie Schneider — selig für Düsseldorf?“ frisch aufgearbeitete Anmerkungen und Hintergründe zur ehemaligen Leiterin des Düsseldorfer Theresienhospitals vermitteln zu können.

Seeligsprechungsverfahren

Auch wurde das momentane Bemühen um ein Fortführen des Seligsprechungsverfahrens beleuchtet, dessen Aufgreifen durch die Erzdiözese Köln von vielen erhofft wird.

Im Anschluss an den Vortrag wurde wie in jedem Jahr am Grab der Ordensschwester in der St.-Josephs-Kapelle eine kurze Gebets-Statio abgehalten. Feierlicher Abschluss war danach das Festhochamt in der benachbarten St. Lambertus-Basilika.

(tsch)