Kreis Heinsberg: „Frauen machen Business“ organisiert Speed-Dating

Kreis Heinsberg : „Frauen machen Business“ organisiert Speed-Dating

Das Netzwerk „Frauen machen Business“ organisiert am Mittwoch, 28. Oktober, wieder ein Speed-Dating für Unternehmerinnen und Unternehmer aus dem Kreis Heinsberg. Diesmal findet die Veranstaltung in der ­Oerather Mühle in Erkelenz an der Roermonder Straße statt.

Dazu sind ausdrucklich auch männliche Unternehmer und Freiberufler eingeladen. Die Netzwerkerinnen empfangen ihre Gäste mit einen Glas Sekt ab 18.30 Uhr, das offizielle Programm startet dann um 19 Uhr. Für das leibliche Wohl wird in der Pause mit leichten Speisen gesorgt.

Nach einer kurzen Vorstellung des Netzwerkes und seiner Mitglieder begeben sich alle an lange Tafeln. Dort bleiben allen jeweils knapp fünf Minuten, um ihr Gegenüber kennenzulernen und mögliche Anknüpfungspunkte für zukünftige Kooperationen anzureißen. Nach dem obligatorischen Gong rücken die Teilnehmer auf der einen Tafelseite jeweils einen Platz weiter.

Im Laufe des Abends können so mehr als 20 Gesprächspartnerinnen und Gesprächspartner kennengelernt werden. Dazu sollten ausreichend Visitenkarten und Informationsmaterial mitgebracht werden.

Um eine angenehme Atmosphäre und gutes Gelingen zu sichern, ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Der Teilnahmebeitrag beträgt 15 Euro. Darin enthalten sind alle Organisationskosten, der Imbiss und nicht alkoholische Kaltgetränke.

Andere Getränke sind selbst zu zahlen. Eine Anmeldung ist erforderlich, dazu gibt es im Internet einen direkten Buchungslink unter https://de.amiando.com/xzkfuky.html und weitere ­Informationen auf der Webseite des Netzwerkes unter www.frauen-machen-business.de. Aktuell sind noch einige Plätze vorhanden; falls es mehr Anmeldungen als Plätze gibt, entscheidet die Reihenfolge der Anmeldung.

Das Netzwerk „Frauen machen Business“ feiert in diesem Jahr seinen zehnten Geburtstag und verbindet aktuell knapp 40 Unternehmerinnen und Freiberuflerinnen verschiedenster Branchen, die im Kreis Heinsberg leben und arbeiten. Durch intensives Kennenlernen soll es eine fruchtbare und langfristige Basis für geschäftliche und persönliche Kontakte schaffen.