Kreis Düren: Frauen-Kreisliga A: Viktoria Gevenich quittiert Niederlage

Kreis Düren : Frauen-Kreisliga A: Viktoria Gevenich quittiert Niederlage

In der Fußball-Kreisliga A der Frauen wurden am Wochenende die ersten Rückrundenbegegnungen ausgetragen.

BC Oberzier — SV Schwarz-Weiß Huchem-Stammeln 3:2 (3:0): Eine perfekte erste Halbzeit spielten die Oberziererinnen gegen Huchem-Stammeln. Isabel Gillessen (32.), Ramona Würtz (38.) und Manuela Pauly (44.) schossen eine 3:0-Halbzeitführung heraus. Mit vermeintlich sicheren drei Punkten im Gepäck ging es in den zweiten Spielabschnitt. Leonie Schroeder (53.) und Saskia Koral (70.) ließen durch ihre Treffer für Huchem-Stammeln aber noch einmal Zweifel aufkommen. Am Ende siegte dennoch der BCO.

TuS Langerwehe — SV Alemannia Rommelsheim 0:1 (0:1): Hannah Otten markierte die frühe Führung für die Rommelsheimer Gäste (4.). Danach entwickelte sich ein zähes Spiel. Langerwehe drängte auf den Ausgleich, Rommelsheim probierte es, die Führung via Konter auszubauen. Beiden Mannschaften gelang kein Treffer mehr — und so blieb es beim 1:0-Auswärtserfolg der Alemannia.

Kohlscheider BC III — FC Viktoria Gevenich 6:4 (2:1): Ein echtes Torspektakel boten sich die Drittvertretung des KBC und die Gevenicher Viktoria. Zur Pause stand es „nur“ 2:1. Getroffen hatten Celina Gillessen (20.) und Jessica Röber (44.) für Kohlscheid, Katharina Schmitz (27.) für den FC. Schmitz markierte nach dem Seitenwechsel auch das zweite Gevenicher Tor (55.). Binnen elf Minuten trafen dann aber Yvonne Braun (57.), Ella Schaffrath (60.) und Lea Breuer (66.), brachten so die Heimelf auf die Siegerstraße. Chantal Lehmann verkürzte (70.). Nora Gashi erhöhte wieder (76.). Dem dritten Treffer von Katharina Schmitz (77.) folgten keine weiteren Tore.

SoccerLife Düren — SC Amicitia Schleiden 3:0 (1:0): Die ersten 45 Minuten endeten noch mit einem knappen 1:0-Vorsprung des Dürener Favoriten. Den einzigen bis dato gefallenen Treffer steuerte Alisa Katharina Vaassen (22.) bei. Nach weiteren 45 Zeigerumdrehungen hatten auch noch Janina Serfling (64.) und Svenja Hermann (71.) den Ball ins Netz befördert — und somit blieb ein unterm Strich souveräner Sieg der SoccerLife-Frauen.

SV Grün-Weiß Welldorf-Güsten — TuS Jüngersdorf-Stütgerloch II 0:2-Wertung: Die Heimmannschaft trat nicht zum Spiel an. Entsprechend wurden den Gästen drei Zähler gutgeschrieben.

(kte)