Jülich: Frau übersieht entgegen kommenden Fahrer

Jülich : Frau übersieht entgegen kommenden Fahrer

Zwei Verletzte und 7500 Euro Sachschaden sind das Resultat eines Verkehrsunfalls auf dem Zubringer B 55/L 241 am Sonntagmittag.

Gegen 12.30 Uhr fuhr eine 62 Jahre alte Frau aus Jülich in ihrem Pkw die Bundesstraße 55 in Fahrtrichtung Linnich. In Höhe der Anschlussstelle wollte sie links auf die L 241 in Richtung Jülich abbiegen. Dabei übersah sie einen ihr entgegen kommenden 32-jährigen Autofahrer aus Düren.

Es kam zu einer Kollision, bei der sich die 62-Jährige schwere Verletzungen zuzog. Sie wurde ins Krankenhaus gebracht. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die B 55 im Bereich des Zubringers vollständig gesperrt.