Kreis Heinsberg: Fotowettbewerb: „Nachhaltig leben im Kreis Heinsberg“

Kreis Heinsberg : Fotowettbewerb: „Nachhaltig leben im Kreis Heinsberg“

Unter der Überschrift „Nachhaltig leben im Kreis Heinsberg“ startet die Kreissparkasse Heinsberg am 4. April einen Fotowettbewerb rund um das zentrale Thema „Nachhaltigkeit“. Und gleichzeitig möchte die Sparkasse in den Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern treten. Sie lädt deshalb zu drei Workshops ein.

„Das Thema Nachhaltigkeit ist aus unserer Sicht ein zentrales Zukunftsthema“, erklärte Thomas Pennartz, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Heinsberg. „Unser Haus engagiert sich aus Überzeugung für eine nachhaltige Entwicklung in der Region. Wir sind eine Sparkasse, gegründet vor mehr als 115 Jahren, mit dem fortwährenden Auftrag, den Menschen und der Wirtschaft in unserer Region bessere Zukunftschancen zu eröffnen. Mit zwei Initiativen möchten wir das Thema Nachhaltigkeit für alle greifbar machen: mit unserem neuen Fotowettbewerb und mit unserer Werkstatt Weitsicht.“

Unter dem Titel „Heute & morgen — Nachhaltig leben im Kreis Heinsberg“ beginnt am 4. April der Fotowettbewerb. Gesucht werden nach Angaben von Pennartz Bilder mit einem unverfälschten Blick auf das, was ist, oder in Szene gesetzte Botschaften, die viele Menschen im Kreis ansprechen und zum Handeln animieren sollen: „Bildmotive, die zeigen, wie wir alle heute und morgen unser Leben nachhaltiger gestalten können. Was jeder tun sollte, um die Zukunft besser zu machen, was jedem von uns einfällt, wenn wir unsere Heimat nach eigenen Vorstellungen gestalten könnten.“

Insgesamt gibt es sechs verschiedene Kategorien, zu denen Bildideen willkommen sind: Gutes & faires Leben; Nachhaltige Wirtschaft; Saubere Umwelt & Klimaschutz, Naturschutz & Artenvielfalt, Bildung & Nachhaltigkeit sowie Vielfalt & Integration. Mitmachen kann jeder, der mindestens zwölf Jahre alt ist: Bürgerinnen und Bürger des Kreises Heinsberg und alle Kundinnen und Kunden der Kreissparkasse Heinsberg.

Auch Schulen, Firmen, Vereine, Gruppen und Institutionen, die ihren Sitz im Kreis Heinsberg haben, sind eingeladen, am Wettbewerb teilzunehmen. Alle, die am Fotowettbewerb teilnehmen wollen, sollten ein zu den genannten Themen passendes Motiv im Kreis Heinsberg foto­grafieren und es bis 16. Mai unter www.kreissparkasse-heinsberg.de/fotowettbewerb im Internet hochladen. Wer möchte, kann bei der Online-Anmeldung eine Botschaft dazu schreiben.

Die besten Bilder werden von einer Fachjury prämiert und im „Bericht an die Gesellschaft“, dem Nachhaltigkeitsbericht der Kreissparkasse Heinsberg, veröffentlicht; für das Siegerbild ist die Titelseite reserviert. Insgesamt werden sieben Bilder prämiert. Ausgelobt sind Preise in Form von Wertgutscheinen für Fotoequipment oder Kameraausrüstungen. Unter allen Teilnehmenden werden zusätzlich 15 Plätze für einen eintägigen professionellen Foto-Workshop verlost.

„Über unsere Veranstaltungsreihe Werkstatt Weitsicht“, so Pennartz weiter, „suchen wir den aktiven Dialog zu den Bürgerinnen und Bürgern unserer Region. Wir möchten mit Interessierten unsere heutige und zukünftige Rolle für die Entwicklung der Region diskutieren. Im Vordergrund stehen dabei die Themen Haltung, Initiativen und Produkte.

Wer Lust und Zeit hat, ist eingeladen, am 14. und 28. April oder 3. Mai Gesprächspartner der Sparkasse zu sein. Die „Werkstatt Weitsicht“ findet jeweils von 17 bis 20 Uhr in der Heinsberger Filialdirektion statt. Anmeldungen zu einem oder mehreren Terminen sind per E-Mail an ellen.emonts@kskhs.de möglich.