Heinsberg: Firmengebäude brennt komplett aus

Heinsberg : Firmengebäude brennt komplett aus

Ein komplettes Firmengebäude an der Rudolf-Diesel-Straße hat am Donnerstagmorgen in Flammen gestanden.

Gegen 8.12 Uhr wurde der Brand gemeldet. Als die Beamten am Einsatzort eintrafen, hatte sich das Feuer bereits ausgedehnt.

Die Feuerwehrkräfte aus dem Stadtgebiet hatten das Feuer dennoch schnell unter Kontrolle und konnten ein Übergreifen der Flammen auf andere Firmen im Industriegebiet verhindern.

Ein Firmenmitarbeiter erlitt einen Schock und musste ärztlich behandelt werden. Glücklicherweise kam sonst niemand zu Schaden. Das Firmengebäude brannte jedoch vollkommen aus.

Auf Grund der zunächst starken Rauchentwicklung, die Wolke zog über das Industriegebiet in Richtung Oberbruch, wurden vorsorglich alle Anwohner gebeten, Türen und Fenster geschlossen zu halten.

Mitarbeiter der Feuerwehr führten zwischenzeitlich Schadstoffmessungen durch. Aber schnell stand fest, dass durch die Rauchwolke keine Gefährdung für die Bürger bestand.

Zur genauen Ermittlung der Brandursache hat die Polizei ihre Ermittlungen aufgenommen.