Kreis Heinsberg: Festliche Barockmusik

Kreis Heinsberg : Festliche Barockmusik

Festliche Barockmusik vom Europäischen Kammermusikensemble „Camerata Vivaldi” erklingt am Sonntag, 24. Februar, um 18 Uhr auf Einladung der Anton-Heinen-Volkshochschule des Kreises Heinsberg im Haus Basten in Geilenkirchen (Eingang Friedlandplatz).

Aufgeführt werden Werke von Telemann (Orchestersuite „La Tromba” und Konzert D-Dur für Violine und Trompete), Corelli (Concerto grosso D-Dur op. 6 Nr. 4), Bach (Violinkonzert a-Moll BWV 1041) und Vivaldi („Der Winter” op. 8 Nr. 4 aus „Die vier Jahreszeiten”).

Die „Camerata Vivaldi” besteht aus Musikern verschiedener Nationalitäten, die an Musikhochschulen in Deutschland studiert und seit 2001 in ganz Europa miteinander musiziert haben. Daraus wuchs eine Verbundenheit, die im Spiel des Ensembles ihren Ausdruck findet. Das Anliegen der Musiker ist, durch eine lebendige und stilgerechte Interpretation dem Zuhörer die Musik des 18. Jahrhunderts nahezubringen.

Hellhörigkeit, Aufgeschlossenheit, Musizierfreude und Professionalität zeichnen die Musiker aus, die sich in unterschiedlichen, den Kompositionen entsprechenden Besetzungen, zu einem den Konzertbesucher immer wieder faszinierenden Klangkörper formieren. Das Ensemble spielt am Konzerttag in der Besetzung Streicher, Cembalo und Trompete. Die Musiker spielen überdies in historischen Kostümen, um den Zuhörern auch optisch die Reise ins frühe 18. Jahrhundert zu erleichtern.