Waldfeucht: Fest an Windmühle Waldfeucht mit 300 Treckern

Waldfeucht : Fest an Windmühle Waldfeucht mit 300 Treckern

Am kommenden Samstag und Sonntag ist es soweit: Der Verein „Historische Landmaschinen Selfkant” veranstaltet an der Waldfeuchter Windmühle ein Erntefest, um Jung und Alt zu zeigen, wie in früheren Zeiten geerntet wurde.

Am Samstag, 24. August, ab 12 Uhr sowie am Sonntag, 25. August, ab 10 Uhr werden rund 300 Traktoren zu sehen sein, die teils von weither anreisen.

An beiden Tagen wird Weizen per Hand und mit alten Maschinen geerntet. Mit der alten Dreschmaschine wird das Korn gedroschen und anschließend in der Mühle gemahlen.

Nicht zu vergessen: die Feldarbeit mit dem alten Lanz Bulldog, wobei die Bearbeitung des Ackers mit vielen verschiedenen Maschinen vorgeführt wird. Auch ein Besuch der Waldfeuchter Windmühle dürfte sich lohnen.

Für Imbiss und kühle Getränke ist bestens gesorgt.