Kreis Heinsberg: Faszinierende Kunst: Fahrt zum Schloss Moyland und Kurhaus Kleve

Kreis Heinsberg : Faszinierende Kunst: Fahrt zum Schloss Moyland und Kurhaus Kleve

Die Evangelische Erwachsenenbildung des Kirchenkreises Jülich bietet am Mittwoch, 13. August, einen Studientag zu zwei Ausstellungen im Schloss Moyland und Kurhaus Kleve an.

Die beiden Ausstellungen am Niederrhein machen jene neugierig, die sich für sensibles Wahrnehmen von Landschaften und Jahreszeiten und ihrer bildnerischen Deutung in der Kunst interessieren.

Das Museum Schloss Moyland präsentiert die Besonderheiten dieser Landschaft in einem bisher einmaligen Ausstellungsprojekt: Anhand bedeutender Gemälde, Zeichnungen, Grafiken und Fotografien führt das Museum den Besucher auf eine Zeitreise ins 17. Jahrhundert und wieder zurück in die Gegenwart.

Zahlreiche Leihgaben aus Museen und privaten Sammlungen im In- und Ausland sind neben Werken aus der eigenen Sammlung in der Ausstellung zu sehen, darunter Werke von Jan van Goyen, Salomon van Ruysdael, Barend Cornelis Koekkoek, Joseph Beuys, Gerhard Richter, Ulrich Erben und Andreas Gursky.

Im Museum Kurhaus Kleve ist der Schweizer Künstler Franz Gertsch mit seiner Ausstellung „Die Jahreszeiten“ zu sehen. Das singuläre Werk des konzeptuellen Realisten Franz bildet seit vielen Jahren einen konzentrierten Gegenentwurf zur Schnelllebigkeit unserer Zeit.

Der Zyklus der „Jahreszeiten“ aus den Jahren 2008 bis 2011 gilt schon heute als das malerische Vermächtnis von Franz Gertsch. Neben dieser Sonderausstellung zeigt das Museum Werke von Ewald Mataré.

Der Studientag kostet inklusive Busanfahrt, Führungen und Eintritte in beide Museen 47 Euro. Anmeldung und Information unter Telefon 02461/9966-0 oder per E-Mail an eeb@kkrjuelich.de.