Hückelhoven: Fahndungserfolg: DNA-Spur überführt Lkw-Dieb

Hückelhoven : Fahndungserfolg: DNA-Spur überführt Lkw-Dieb

Das Regionalkommissariat Erkelenz hat einen Lkw-Dieb zwei Jahre nach der Tat anhand einer sichergestellten Zigarettenkippe identifiziert.

Der heute 24-jährige Hückelhovener stahl im Dezember 2007 in Schaufenberg einen Lkw. Noch am selben Tag verursachte der Tatverdächtige auf der Autobahn 46 bei Erkelenz einen Verkehrsunfall, wobei er von der Unfallstelle flüchtete und den gestohlenen Lkw auf der Autobahn zurückließ.

Etwa hundert Meter weiter stahl er einen Pkw aus einer Garage, um mit diesem Fahrzeug weiterzufahren. In Hückelhoven baute der 24-Jährige dann erneut einen Unfall, ließ den Pkw zurück und flüchtete zu Fuß weiter.

Einzige Spur der Ermittler war damals eine im Lkw zurückgelassene Zigarettenkippe. Per DNA-Test konnte der Täter nun nach fast zwei Jahren anhand der Zigarette identifiziert werden.