Kreis Heinsberg: Fachkräfte werden gesucht

Kreis Heinsberg : Fachkräfte werden gesucht

In den Niederlanden und besonders in Süd-Limburg sind die Auswirkungen einer großen Vergreisung deutlich spürbar. Menschen werden älter und haben dadurch auch einen größeren Bedarf in allen Bereichen des Gesundheitswesens.

Dabei ist speziell im Umkreis der Stadt Heerlen ein großer Bedarf an zusätzlichen Fachkräften für Betreuung, Pflege und Versorgung entstanden. Für Interessenten an einer Arbeitsstelle im niederländischen Gesundheitswesen bietet das Niederländisch-Deutsche Zentrum für Weiterbildung (NDZW) in Heinsberg zwei Informationsabende.

Am Mittwoch, 30. Januar, heißt das Thema „Arbeiten in der niederländischen häuslichen Pflege”.

Am Mittwoch, 27. Februar, ist das Thema „Arbeiten in einem niederländischen Pflegeheim, Altenwohnheim, Erholungsheim, Rehabilitationsklinik” an der Reihe.

Die Abende finden jeweils von 19.30 bis 21.30 Uhr im NDZW-Gebäude an der Westpromenade 9 in Heinsberg statt. Anmeldung im Bürger-Service-Center des Kreises Heinsberg ist unter 02452/131060 erforderlich.