Erkelenz: Exhibitionist gefasst? 19-Jähriger in U-Haft

Erkelenz : Exhibitionist gefasst? 19-Jähriger in U-Haft

Dem Treiben eines Exhibitionisten, der seit dem 16. Juni in Erkelenz Frauen in Angst und Schrecken versetzte, hat die Polizei offenbar ein Ende gesetzt.

Allein sieben Mal hatte der mutmaßliche Täter, ein 19-Jähriger, am Ziegelweiher zugeschlagen.

Dabei hatte er stets durch Pfeifen auf sich aufmerksam gemacht und jungen Frauen sein entblößtes Geschlechtsteil gezeigt. In einem Fall schreckte der junge Mann aus Wegberg nicht mal davor zurück, sich auf diese Art in der Bahnunterführung Mühlenstraße/Neusser Straße einer 16-Jährigen zu zeigen, die sich in Begleitung ihres kleineren Bruders befand.

Die Ermittler der Kripo Erkelenz kamen dem Tatverdächtigen aufgrund einer guten Täterbeschreibung auf die Spur. Auch wenn er die Taten leugnet, konnten ihm die Delikte zweifelsfrei nachgewiesen werden.

Der Haftrichter erließ Untersuchungshaft gegen den 19-Jährigen und setzte seinem Treiben ein Ende.