„Euroman”: Triathlon mit internationalem Flair

„Euroman”: Triathlon mit internationalem Flair

Kreis Heinsberg. Am kommenden Wochenende wird es in Hückelhoven „voll, voll, voll”. So jedenfalls die Einschätzung von Roland Augustin vom Deutschen Leichtathletik Club (DLC) Aachen.

An diesem Wochenende wird sich nämlich der nunmehr zwölfte Euroman-Triathlon in Hückelhoven durch die Straßen schlängeln. Mehr als 600 Sportler werden am Sonntag, 15. September, erwartet. Bereits am Samstag, 14. September, treten über 100 Schüler beim Triathlon an.

Man gibt sich international in Hückelhoven, was die sportliche Veranstaltung bestehend aus Schwimmen, Radfahren und Laufen angeht.

Teilnehmer aus Belgien, Italien, USA, Großbritannien, Spanien und sogar ein japanischer Läufer (allerdings in Düsseldorf lebend) haben sich angemeldet. „Nur Niederländer sind seltsamer Weise nicht dabei”, bemerkt Roland Augustin. Dort gebe es wohl zur gleichen Zeit parallele Veranstaltungen.

Gestartet wird in Hückelhoven in vier Ligen, Verbandsliga, Oberliga, Seniorenliga und Mastersliga. Die Läufe gehen über die Offene Olympische Distanz (1500 Meter Schwimmen, 40 Kilometer Radfahren, 10 Kilometer Laufen). Des Weiteren wird es auch einen Volkslauf über 500 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren und 5 Kilometer Laufen geben.

„Promi-Staffel” soll Zuschauer anlocken

Ein besonderes Bonbon für alle Besucher in der Hückelhovener Innenstadt: Gleichzeitig mit den Läufern über die Volksdistanz startet auch eine Prominentenstaffel, in deren Mannschaften sich jeweils drei Bekannte Persönlichkeiten die einzelnen Disziplinen teilen werden.

So treten neben Teams der Ratsfraktionen aus SPD, CDU und FDP auch eine Abordnung der Stadtverwaltung, drei Mitglieder des Kunstvereins Canthe und das aufgestockte Rurtal-Trio an.

Die Schwimmstrecke des „Euroman” werden die Teilnehmer im Baggersee Kappbusch absolvieren. „Wir sind die letze Veranstaltung dieser Art in NRW, die noch in offenem Gewässer startet”, so Augustin.

Das Wetter sei zwar zu dieser Jahreszeit nicht berechenbar, „aber wir riskieren es”. Das Radfahren führt die Teilnehmer auf eine Rundstrecke vom See über Himmerich, Randerath, Horst, Porselen, Kaphofweg und wieder nach Himmerich.

Die Laufstrecke führt anschließend quer durch die Hückelhovener Innenstadt, die am Sonntag ab etwa 16 Uhr weitgehend für den Straßenverkehr gesperrt sein wird. Außerdem wird es im Bereich Kantinenberg wahrscheinlich zu Behinderungen kommen.

Nun hoffen die Organisatoren, dass möglichst viele Besucher am Straßenrand dabei sein werden. Schließlich macht ein Wettkampf immer mehr Spaß, wenn die Teilnehmer auch lautstark angefeuert werden. Darüber würde sich sicher auch der älteste Teilnehmer des Euroman-Triathlon, Altersklasse 70, bestimmt freuen.

m Schultriathlon am Samstag starten die Teilnehmer in vier Gruppen: 16.10, 16.35, 17 und 17.25 Uhr. Siegerehrung ist um 18.10 Uhr. Am Sonntag beginnt die Offene Olympische Distanz um 9.30 Uhr.

Die weiteren Läufe: 10.30 Uhr, Finale Masters und Senioren; 11.30 Uhr Finale Verbandsliga; 12.30 Finale Oberliga; 13.45 Uhr, Volksdistanz Männer bis AK 45; 14 Uhr, Volksdistanz ab AK 45; Frauen, Jugend, Junioren und Promi-Staffel.