Wegberg-Rath-Anhoven: Es wird gesägt, gepinselt und geschraubt bis der Zug abfährt

Wegberg-Rath-Anhoven : Es wird gesägt, gepinselt und geschraubt bis der Zug abfährt

Alle Jahre wieder zieht es die Freunde der guten alten Modelleisenbahn nach Rath-Anhoven in die Kastanienschule. Denn dort erwartet sie eine Modellwelt, die sich fast durch den gesamten ersten Stock der Schule zieht.

Obwohl Modelleisenbahnen in Zeiten des Nintendo und Wii nicht mehr zu den Highlights für junge Menschen gehören, ist die AG an der Schule sehr begehrt, wie Fritz Wendt weiß. Bis vor einigen Jahren war er Leiter der Kastanienschule.

Die Modelleisenbahnschau gibt es seit 1990 an der Kastanienschule. Alle Schienenteile und Modellhäuser stammen aus Spenden oder wurden von den Schülern unter Wendts Anleitung selber hergestellt. Denn mit dem Ruhestand war sein Engagement in der Schule noch lange nicht vorbei.

An beiden Tagen der Ausstellung war die Kastanienschule sehr gut besucht. Neben den Kindern waren es vor allem gestandene Männer, die sich in den Bann der Bahn ziehen ließen. „Auch ich habe zu Hause eine Modelleisenbahn, aber leider nicht den Platz zur Verfügung wie hier”, betont ein Besucher und lässt seinen Blick verträumt über den Gang gleiten, der ausreichend Platz bietet für die Tische, auf denen die Bahn fahren.