Hückelhoven: Ein neuer Anzug für den Breteuilplatz

Hückelhoven : Ein neuer Anzug für den Breteuilplatz

Der Breteuilplatz bekommt einen neuen Anzug verpasst - und steht deshalb zurzeit ziemlich „nackt” herum. Aber bis zum Stadtfest am ersten Wochenende im September soll im Zuge des zweiten Bauabschnittes des Ausbaus der Parkhofstraße auch die beiden Plätze im Herzen der City fertiggestellt sein.

Der schon abgetragene Brunnen soll am alten Platz als ebenerdiges Wasserspiel wieder aufgebaut werden. Der Weg vom neuen bis zum alten Rathaus wird mit Kopfsteinpflaster verlegt - gut verfugt und für Stöckelschuhe geeignet.

Der Breteuilplatz wird in Blausteinqualität multifunktional nutzbar - also auch für Feste, Kirmes und Wochenmarkt oder Kundgebungen, hergerichtet. Für die Lichtstelen werden gerade Kabel verlegt und Fundamente gegossen. Damit sie beim Stadtfest leuchten können.