Gerichhausen: Ehrungen für langjährige Treue bei „Hei on Klei”

Gerichhausen : Ehrungen für langjährige Treue bei „Hei on Klei”

Wenn auch der Wettergott nicht so ganz mitspielte, konnte die Dorfgemeinschaft „Hei on Klei” mit der Kirmes in Gerichhausen doch zufrieden sein.

Den Auftakt bildete am Freitag die Beach-Party mit DJ Sasha. Am Samstag fand der Show- und Unterhaltungsabend mit Inthronisation des Schützenkönigs statt.

Besondere Gäste waren die Sopranistin Petra Schlößer und ein Michael Jackson-Double. Aus alter Tradition wurde das Königspaar Leo Backhaus und Gattin Ingeborg um 7 Uhr vom Musikverein Klinkum mit lauten Tönen geweckt. Nach dem Umzug und der Parade bei diesigem Wetter ging es zur Zeltmesse, die von „Hei on Klei” sowie dem Männergesangsverein „Liederkranz” gestaltet wurde.

Beim musikalischen Frühschoppen im Festzelt am Ottenhof trat der Musikverein Klinkum mit 38 Aktiven auf. Vor dem Festzelt tummelten sich Eltern mit ihren Kindern, um an Schießbuden oder auf der Raupe die Kirmes zu genießen. Heribert Jackels, Geschäftsführer der Beecker Schützenbruderschaft St. Sebastianus, nahm während des Frühschoppens Ehrungen vor.

Für 20 Jahre Vereinszugehörigkeit wurde Helmut Joerissen geehrt. Für 30 Jahre Mitgliedschaft bekamen Peter Klein, Rolf Kamphausen, Werner Küppers, Willi Kruschwitz, Leo Baltes und Norbert Baltes eine Auszeichnung. Anschließend gab es den Umzug.

Es ist mittlerweile Tradition, dass die Schützen aus Beeck in Gerichhausen feiern und durch das Dorf ziehen. Das Prunksilber trug dabei selbstverständlich Leo Backhaus. Bei der Verlosung beim Klompeball am Montag gab es stolze Gewinne: 500 Euro als ersten Preis, ein Benzingutschein von 250 Euro als zweiten Preis und zwei Karten für das Musical „Elisabeth” als dritten Preis.