Wegberg: Ehrenbürgermeister Fritz Jakobs und Ehefrau Helena feiern Goldhochzeit

Wegberg : Ehrenbürgermeister Fritz Jakobs und Ehefrau Helena feiern Goldhochzeit

Nicht nur als bodenständig und heimatverbunden, auch als „Mann des Volkes”, schätzen die Wegberger ihren ehemaligen Bürgermeister Fritz Jakobs. Am kommenden Wochenende feiert der Ehrenbürgermeister der Stadt gemeinsam mit Ehefrau Helene in Klinkum das Fest der Goldenen Hochzeit.

In Klinkum, wo er sein gesamtes Leben verbrachte, erblickte Fritz Jakobs am 13. November 1924 das Licht der Welt. Nach Schulzeit und Kriegsdienst beendete Fritz Jakobs seine schulische Ausbildung und absolvierte ein Studium der Theaterwissenschaften und Germanistik.

Zunächst als freier Theaterkritiker für unterschiedliche Tageszeitungen tätig, übernahm Jakobs im Jahre 1959 die Gaststätte seine Eltern und betätigte sich bis 1986 als Gastronom. Klinkums Bürger trafen sich halt „beim Fritz”.

Seine Liebe galt dem SV Klinkum, für den Jakobs 35 Jahre lang Vorstandsarbeit leistete. Im Jahre 1964 schloss er sich der CDU an und war 25 Jahre lang Ratsmitglied, davon neun Jahre als ehrenamtlicher Bürgermeister.

Nach dem Ausscheiden aus dem Rat wurde Fritz Jakobs ohne Gegenstimme zum Ehrenbürgermeister der Stadt Wegberg ernannt. Neben dem Bundesverdienstkreuz erhielt er den britischen MBE-Orden und darf sich seither „Member des britischen Empire” nennen. Auch war Fritz Jakobs 20 Jahre Mitherausgeber des Heimatkalenders und ist noch heute leidenschaftlicher Verfechter der heimischen Mundart.

Am 13. Dezember 1930 als Helene Schmitz ebenfalls in Klinkum geboren, entschied sich die heutige Goldbraut nach ihrem Studium für den Beruf der Pädagogin. Von 1953 bis 1991 war die Jubilarin an verschiedenen Schulen als Lehrerin tätig.

Ihre Liebe galt der englischen Sprache, wobei sie mit ihren Schulklassen mehrere Klassenfahrten auf die britische Insel unternahm. In Stoßzeiten stand sie ihrem Gatten in dessen Kneipe hilfreich zur Seite. Seit mehr als 25 Jahren ist die Goldbraut auch im Klinkumer Kirchenchor aktiv.