Kreis Düren: Durch die Straßen auf und nieder, leuchten die Laternen im Kreis Düren wieder

Kreis Düren : Durch die Straßen auf und nieder, leuchten die Laternen im Kreis Düren wieder

Anlässlich des Festes des Heiligen Martins ziehen in diesen Tagen wieder viele Kinder mit ihren Laternen durch die Straßen.

Die Züge der Stadt Düren werden nicht wie in anderen Kommunen zentral erfasst. Deshalb gibt es hier nur eine Übersicht der Züge ohne die der Stadt Düren.

Stadt Nideggen:

Abenden: Donnerstag, 9. November, 17.30 Uhr, ab Kirche; Brück: Samstag, 18. November, 18 Uhr, ab Haltestelle Talstraße
Berg: Freitag, 10. November, 17 Uhr, ab Kirche
Embken: Freitag, 10. November, 18 Uhr, Kirche anschließend Umzug
Muldenau: Sonntag, 12. November, 17.30 Uhr, Kirche anschließend Umzug
Nideggen: Freitag, 10. November, 18 Uhr, ab Zülpicher Tor
Rath: Freitag, 17. November, 18 Uhr, ab Dorfplatz, Panoramaweg
Schmidt: Samstag, 11. November, 18 Uhr, Treffpunkt Dorfplatz
Wollersheim: Donnerstag, 9. November, 17.30 Uhr, ab Kirche

Gemeinde Kreuzau

Üdingen: Dienstag, 7. November, 18 Uhr, ab Kindergarten
Drove: Donnerstag, 9. November, 18 Uhr, ab Kirche
Kreuzau: Donnerstag, 9. November, 18.30 Uhr, ab Kirchweg
Bogheim: Freitag, 10. November, 18.30 Uhr, ab Kapelle
Boich: Freitag, 10. November, 18 Uhr, ab Kirche
Stockheim: Freitag, 10. November, 18 Uhr, ab Feuerschutztechnisches-Zentrum
Untermaubach: Freitag, 10. November, 17.15 Uhr, ab Burgplatz
Winden: Freitag, 10. November, 18 Uhr, ab Grundschule
Bilstein: Samstag, 11. November, 17.30 Uhr, ab Kapelle
Schlagstein: Samstag, 11. November, 18 Uhr, ab Wendehammer Ende Holzweg
Thum: Samstag, 11. November, 18 Uhr, ab Kirche
Leversbach: Sonntag, 12. November, 17.30 Uhr, ab Gemeinschaftsgebäude Leversbach

Gemeinde Vettweiß

Ginnick: Freitag, 10. November, 18 Uhr, ab Kirche
Lüxheim: Dienstag, 14. November, 18 Uhr, Bürgerhalle
Vettweiß: Montag, 13. November, 18 Uhr, ab Kirche
Gladbach: Freitag, 10. November, 18 Uhr, ab Kirche
Soller: Freitag, 17. November, 18 Uhr, ab Kirche
Sievernich: Freitag, 17. November, 18 Uhr, ab Kirche
Jakobwüllesheim: Freitag, 10. November, 18 Uhr, ab Kirche
Disternich: Freitag, 10. November, 18 Uhr, ab Kirche
Kelz: Montag, 13. November, 18 Uhr, ab Kirche
Froitzheim: Samstag, 11. November, 18 Uhr, ab Kirche

Gemeinde Nörvenich

Binsfeld: Donnerstag, 9. November, 17.30 Uhr, ab Burg
Dorweiler: Freitag, 10. November, 17.45 Uhr, ab ehemaliges Feuerwehrhaus
Eggersheim: Donnerstag, 14. November, 18 Uhr, ab Festhalle
Eschweiler ü. Feld: Samstag, 11. November, 17 Uhr, ab Kirche
Frauwüllesheim: Samstag, 18. November, 17.30 Uhr, ab Kindergarten
Hochkirchen: Dienstag, 7. November, 17.30 Uhr, ab Steinfelderhof
Irresheim: Dienstag, 14. November, 18 Uhr, ab Bürgerhalle
Nörvenich: Montag, 13. November, 18.15 Uhr, ab Grundschule
Oberbolheim: Mittwoch, 8. November, 18.15 Uhr, ab Feuerwehrhaus
Pingsheim: Samstag, 11. November, 17.30 Uhr, ab Alte Schule
Poll: Mittwoch, 15. November, 18 Uhr, ab Schützenhaus
Rath: Samstag, 11. November, 18 Uhr, ab Feuerwehrhaus
Rommelsheim: Freitag, 10. November, 18 Uhr, ab Sportheim
Wissersheim: Sonntag, 12. November, 18 Uhr, ab Feuerwehrhaus

Gemeinde Merzenich

Girbelsrath: Freitag, 10. November, 17.45 Uhr, ab Kirche
Merzenich: Donnerstag, 9. November, 17.30 Uhr, ab Grundschule
Golzheim: Mittwoch, 8. November, 17.45 Uhr, ab Grundschule

Gemeinde Hürtgenwald

Großhau: Freitag, 10. November, 18 Uhr, Feier in der Kirche, anschließend Gang zum Feuer
Hürtgen: Freitag, 10. November, 18 Uhr, Feier in der Kirche, anschließend Gang zum Feuer am Schützenheim
Gey: Freitag, 10. November, 18 Uhr, ab Mehrzweckhalle, für die Ortsteile Gey, Straß, Horm und Schafberg, anschließend Feier im Pfarrheim
Bergstein: Freitag, 10. November, 17.30 Uhr, ab Kirche
Kleinhau: Samstag, 11. November, 18 Uhr, ab Schulzentrum
Brandenberg: Samstag, 11. November, 18 Uhr, ab Bürgerhaus
Zerkall: Samstag, 11. November, 18 Uhr, ab Bergsteiner Straße/Mühlenweg
Vossenack: Montag, 13. November, 17 Uhr, ab Grundschule

Stadt Heimbach

Hergarten und Düttling: Freitag, 10. November, 18 Uhr, ab Kirche Hergarten
Hasenfeld: Dienstag, 7. November, 18 Uhr, ab Kapelle
Hausen: Dienstag, 7. November, 18 Uhr, ab Kirche
Vlatten: Dienstag, 7. November, 18 Uhr, ab Kirche
Blens: Dienstag, 7. November, 18 Uhr, ab Dorfplatz
Heimbach: Mittwoch, 8. November, 18 Uhr, Schulmartinszug, ab Kirche

Gemeinde Niederzier

Huchem-Stammeln: Donnerstag, 9. November, 17.45 Uhr, ab Kirche;
Ellen: Freitag, 10. November, 18 Uhr, ab Kirche;
Hambach: Freitag, 10. November, 17.30 Uhr, ab Kirche;
Selhausen: Samstag, 11. November, 18 Uhr, ab Ecke Dorf-/Südstraße;
Oberzier: Sonntag, 12. November, 17.45 Uhr, ab Kirche;
Niederzier: Montag, 13. November, 17.30 Uhr, ab Kirche;
Krauthausen: Freitag, 17. November, 17.40 Uhr, ab Kirche.

Gemeinde Langerwehe

Langerwehe: Mittwoch, 8. November, 17.30 Uhr, ab Kindergarten St. Martin; Mittwoch, 8. November, 18.30 Uhr, ab Kindergarten Langerwehe; Montag, 13. November, 18 Uhr, ab Grundschule
Jüngersdorf/Stütgerloch/Pier: Samstag, 11. November, 17 Uhr, ab Spielplatz Amselweg/Finkenberg
Schlich/Merode/D‘horn: Freitag, 10. November, 18 Uhr, ab Kirche Schlich
Heistern/Hamich/Wenau: Freitag, 10. November, 18.30 Uhr, ab Feuerwehrgerätehaus
Luchem: Sonntag, 12. November, 18 Uhr, ab Feuerwehrgerätehaus
Geich/Obergeich: Mittwoch, 8. November, 19 Uhr, ab Kapelle Obergeich