Heinsberg-Dremmen: Drömmer Hahne starten rasant in die närrische Session

Heinsberg-Dremmen : Drömmer Hahne starten rasant in die närrische Session

Beim Jahreswechsel 2007/2008 ist für die Drillinge Lukas, Simon und Marie Herberg aus Dremmen alles anders als sonst! Bereits seit dem 11.11. gibt es regelmäßige Besuche einer Vielzahl von Karnevalisten in ihrem Haus und am 17.11. wurden ihre Eltern als Prinzenpaar Peter VI. und Elke den Drömmer Hahne vorgestellt.

Nach einigen besinnlichen Weihnachtstagen beginnen für die große Familie schon in der ersten Januarwoche die Aktivitäten in der kürzesten Session des Jahrhunderts. Bei zahlreichen Auftritten, Besuchen von Gastgesellschaften, der Rathauserstürmung und der eigenen Prinzenproklamation sowie dem Rosenmontagszug wird das Prinzenpaar natürlich von seinen Adjutanten Joschy Krancan und Ralf Herberg (Bruder des Prinzen), dem Elferrat sowie von vielen Tänzerinnen der neu formierten Tanzgruppen - jetzt mehr als 80 Tänzer - unterstützt. Prinzentochter Marie ist auch hier aktiv bei der kleinsten Gardeformation dabei, während ihre Brüder die Pagen des Prinzenpaares darstellen.

Hier ein Überblick über die Sessionsveranstaltungen der Drömmer Hahne 2008:

19. Januar, 19.11 Uhr, Prunk- und Kostümsitzung mit Prinzenproklamation - Vorverkauf der Eintrittskarten hierzu am Samstag, 12. Januar, ab 14 Uhr bei Fotosatz Heitzer, Weyresstraße 12, Dremmen;

26. Januar, 19.11 Uhr, Super-Disco-Fete I mit vergünstigten Preisen für alkoholfreie Getränke;

27. Januar, 15.11 Uhr, Kinderball mit Auftritten der KG - Tänze und der Comedy-Gruppe Rosa Lecker; 31. Januar, 13.11 Uhr, Altweibertreff im Festzelt;

1. Februar, 19.11 Uhr, Super-Disco-Fete II; 2. Februar, 20.11 Uhr, Lumpenball;

4. Februar, 14.11 Uhr, Großer Rosenmontagszug mit anschließendem Prinzenball.

Alle Veranstaltungen finden im beheizten Festzelt auf dem Kirmesplatz Sebastianusstraße statt.

Die Anmeldungen zum Rosenmontagszug sollten bereits jetzt bei Fotosatz Heitzer, Weyresstraße 12, in Dremmen erfolgen. Dort erhalten Interessenten auch die erforderlichen Unterlagen bezüglich der Sicherheitsauflagen für Karnevalswagen und weitere Informationen.