Erkelenz: Drei Verletzte und großer Schaden nach Zusammenstoß

Erkelenz : Drei Verletzte und großer Schaden nach Zusammenstoß

Bei einem Verkehrsunfall auf der Landstraße 227 am frühen Mittwochabend sind drei Personen verletzt worden. An zwei Autos, einem Telefonverteilerkasten und einem Verkehrszeichen entstand ein Totalschaden.

Ein 22-jähriger Mann aus Erkelenz fuhr mit seinem Auto auf einem Wirtschaftsweg von Hetzerath zum Oerather Mühlenfeld, der zwischen Erkelenz und Matzerath die Landstraße 227 kreuzt. Zur gleichen Zeit fuhr eine 51-jährige Frau aus Hückelhoven auf der Landstraße aus Richtung Erkelenz in Richtung Matzerath. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß.

Durch die Wucht des Aufpralles wurden beide Fahrzeuge ins angrenzende Feld geschleudert. Ein im Weg stehender Telefonverteilerkasten und ein Verkehrszeichen wurden aus der Verankerung gerissen.

Bei dem Unfall wurde die beiden Fahrer und der 51-jährige Beifahrer des 22-Jährigen glücklicherweise nur leicht verletzt. Mit einem Rettungswagen wurden sie ins Erkelenzer Krankenhaus transportiert, konnten aber nach einer ambulanten Behandlung wieder entlassen werden.

Die Landstraße 227 wurde zur Versorgung der Verletzten und für die Zeit der Unfallaufnahme gesperrt.