Kreis Heinsberg: Drei Unternehmen und WFG bei der Expo Real 2009

Kreis Heinsberg : Drei Unternehmen und WFG bei der Expo Real 2009

Drei Unternehmen und die Wirtschaftsförderung (WFG) aus dem Kreis Heinsberg sind mit von der Partie bei der Expo Real 2009 vom 5. bis 7. Oktober in München.

Sie gilt als wichtigste Fachmesse für Gewerbeimmobilien. „Auch in konjunkturell schweren Zeiten ist München der Marktplatz für Wirtschaftsstandorte und Immobilienentwickler. Nur hier können in so kurzer Zeit so viele Kontakte geknüpft werden”, erklärte Fritz Rötting, IHK-Geschäftsführer und Organisator des Messeauftritts.

Wie in den vergangenen Jahren wirbt eine Gemeinschaft von 23 Partnern aus Unternehmen, Kreisen, Städten und Wirtschaftsförderern für die Region Aachen als idealen Immobilienstandort. Rötting bekräftigte: „Die Region ist ein 1a-Standort! Das RWTH-Campus-Projekt ermöglicht Unternehmen den direkten Zugang zur Aachener Exzellenzuniversität. Davon profitiert auch der Kreis Heinsberg.”

Mit der Schlun Baugruppe, der Unternehmensgruppe Frauenrath, dem Industriepark Oberbruch und der Wirtschaftsförderungsgesellschaft ist der Kreis gut vertreten. „Neue Arbeitsplätze im Kreis Heinsberg - das ist unser Ziel und dafür werben wir in München”, sagte Landrat Stephan Pusch. Erfolgreiche Unternehmen seien die besten Standortargumente. „Ich freue mich, dass der Kreis mit drei Unternehmen aus der Bauwirtschaft vertreten ist”, so Pusch.