Dorf-Comedy zugleich eine Vereinsförderung

Dorf-Comedy zugleich eine Vereinsförderung

Kreis Heinsberg. Das Rurtal Trio hält für seine heimischen Fans einen ganz besonderen „Leckerbissen” bereit. Erstmals gehen Brüh und Mahoni alias Feuerwehrmann Josef Jackels und Landwirt Hastenraths Will auf Dorftournee durch den Kreis Heinsberg.

Das heißt: An 13 Tagen spielt das Trio, das eigentlich ein Duo ist, in verschiedenen Dörfern des Kreises die gleichermaßen komische wie rührende Geschichte um Omma Hastenrath.

Los geht es am 2.März in Hastenrath. Über Ortschaften wie Brüggelchen, Uetterath, Klinkum und Waurichen geht es dann weiter bis zu den Final-Vorstellungen am 19. und 20.März in Saeffelen.

Ganz bewusst hat man bei der Organisation der Tour darauf verzichtet, in „Metropolen” wie Heinsberg, Erkelenz oder Hückelhoven zu spielen. „Dorf-Comedy is coming home. Wir wollen auf authentischen Dorfbühnen auftreten. Gleichzeitig ist die Tour aber auch eine Art Vereinsförderung, da Vereine die Organisation vor Ort übernehmen und entsprechend am Erfolg beteiligt werden - auch finanziell”, so Christian Macharski, dessen Rurtal Produktion die Tourleitung übernimmt.

Dass die zahlreichen Fans die Dorftournee, die von der Kreissparkasse Heinsberg präsentiert wird, begeistert annehmen, beweist schon allein die Tatsache, dass der Vorverkauf längst in vollen Zügen läuft. Und nicht nur das: In einigen Orten ist die Veranstaltung sogar schon ausverkauft.

Karten gibt es bei allen bekannten Vorverkaufsstellen. Unter der Ticket-Hotline 02431/1718 kann man sich zudem darüber informieren, wo man in den jeweiligen Ortschaften Karten bekommt.

Weitere Infos zu Programm, Spielorten und Terminen erhalten Interessierte im Internet unter http://www.rurtaltrio.de