Kreis Düren: Die mobile Saftpresse des BUND tourt durch die Region

Kreis Düren : Die mobile Saftpresse des BUND tourt durch die Region

Das Saftmobil des BUND ist unterwegs und presst Äpfel und Birnen zu Saft. Zum Termin am Samstag, 7. Oktober, auf dem Neuer Hof an der Stockheimer Landstraße 171 kann man sich bei Andreas Binanzer unter Telefon 02421/9946618 anmelden.

Für Dienstag, 10. und 17. Oktober sowie 7. November, bei der DGA an der Glashüttenstraße 16 in Düren nimmt Gerhard Kuckertz unter Telefon 0163/ 8121922 Anmeldungen entgegen.

Für Samstag, 14. Oktober, in Broich, bei Naturkost-Jumpertz können Interessierte sich bei Klaus Flaskamp unter Telefon 02462/2188 anmelden, ebenso für Samstag, 21. Oktober, in Barmen, Schloss Kellenberg, Steinweg.

Für Dienstag, 24. Oktober, und Samstag, 4. November, an der Grundschule in Vossenack, nimmt Rainer Wiertz Anmeldungen unter Telefon 02429/1502 entgegen, für Freitag, 27. Oktober, in der Mettlermühle am Mühlenweg in Langerwehe, Lothar Kurth unter Telefon 02423/902476.

Das Saftmobil ist jeweils von 10 bis 16 Uhr in Betrieb.

Dieses Jahr gab es eine schlechte Obsternte. Grund dafür waren der Frost im April, der die Blüten zerstörte und der verregnete Sommer 2016. Viele Singvögel konnte wegen ihm ihre Brut, die sie teils mit Obstmaden füttern, nicht ausreichend ernähren. Fehlen die Vögel, gibt es mehr Maden.

Für die Saftpresse sind jedoch auch befallene Früchte noch brauchbar, wenn sie nicht faul sind. Man sollte also vor dem Presstermin das Obst noch mal sortieren. Dann ist eine gute Saftqualität gesichert.

Zum Saftpresstermin am Dienstag, 24. Oktober, sind die Vossenacker Landfrauen dabei und bieten Kaffee und Kuchen an.

Mehr von Aachener Zeitung